SMUS

Schrumpf­bau­satz­sys­tem
Daten­blatt
Monta­ge­an­lei­tung

Produkt­be­schrei­bung

Nach dem Einbau von Muffen Über­schie­bern muss nicht nur der Über­schie­ber selbst, sondern auch ein länge­res Teil­stück der “alten” und “neuen” Rohr­lei­tung gegen Korro­sion geschützt werden.
Mit dem neuen HSP-Schrumpfbausatz-System geht dies einfach, sauber und schnell.
Die Bausätze bestehen je nach Rohr­di­men­sion aus hoch­ex­pan­die­ren­den Schrumpf­schläu­chen oder geteil­ten Schrumpfmanschetten.

Beson­dere Merkmale

• Wesent­lich kürzere und einfa­chere Montage gegen­über den herkömm­li­chen Systemen.

• Kein Voran­strich erforderlich.

• Keine Kitt­ein­lage an den Kanten notwendig.

• Die Schrumpf­bau­sätze sind auf die Rohr­durch­mes­ser zuge­schnit­ten, einzeln verpackt und gekennzeichnet.

• Die Tole­ran­zen der zu umhül­len­den Länge werden durch den varia­blen Über­lap­pungs­be­reich ausge­gli­chen, da das Bausatz­sys­tem aus zwei Teil­stü­cken besteht.

• Die Durch­mes­ser­sprünge werden mit dieser Schrumpf­tech­nik mühe­los überbrückt.

• Problem­los bei unter­schied­li­chen Rohr­durch­mes­sern (DIN mit ISO Rohren), oder bei einsei­ti­gen Rohrreduzierungen.

• Für jeden Muffen-Überschiebertyp oder jedes Fabri­kat gibt es den dazu passen­den Bausatz.

Die Schrumpf­pro­dukte sind nach DIN/EN 12068, Klasse C geprüft und vom DVGW zugelassen.