MPSM / MEPS

Schrumpf­man­schette

Produkt­be­schrei­bung

Der Schrumpf­schlauch MPSM und die monta­ge­fer­tige Einheit MEPS sind spezi­elle wärme­schrump­fende Produkte, um die zu schüt­zen­den Muffen­be­rei­che, wie z. B.:

  •  Duktile Guss­rohre mit äuße­rer PE-Werksumhüllung,
  •  Duktile Guss­rohre mit äuße­rer FZM-Umhüllung,
  •  Stahl­steck­muf­fen­rohre mit äuße­rer PE-Werksumhüllung, wirkungs­voll zu umhül­len.

Die beson­dere visko­elas­ti­sche Kleber­be­schich­tung erzeugt eine zuver­läs­sige Abdich­tung.
Durch die hohen Schrumpf­be­rei­che legen sich Schrumpf­muffe oder Manschette um die Muffe und das Spit­zende der Rohre eng und sauber an. Aufbau und Eigen­schaft von MEPS UNI entspre­chen unse­rer Korro­si­ons­schutz­man­schette für Stahl­rohre, WPC. Muffen­rohre können nach der Verle­gung mit MEPS nach­um­hüllt werden.

Beson­dere Merk­male

  • Abwin­kel­bar­keit und Längs­be­weg­lich­keit der Muffen­ver­bin­dung blei­ben in vollem Umfang erhal­ten.
  • Kein Primer als Haft­ver­mitt­ler erfor­der­lich.
  • Die Montage erfolgt direkt auf die gerei­nigte und vorbe­rei­tete Rohr­ober­flä­che.
  • Gute Verträg­lich­keit mit handels­üb­li­chen Werks­um­hül­lun­gen.
  • Der dick­wan­dige Aufbau des vernetz­ten Schrumpf­ma­te­ri­als (VPE) verleiht dem Mate­rial
  • hohe Schlag- und Eindruck­fes­tig­keit.
  • Nied­rige Instal­la­ti­ons­kos­ten durch einfa­che und schnelle Montage ohne beson­dere Vorrich­tun­gen.
  • Vaku­um­dichte Abdich­tung gegen Grund­was­ser
  • MEPS und MPSM erfül­len die zusätz­li­chen Anfor­de­run­gen nach DIN/EN 12068 für Muffen verbin­dun­gen.