ISO-Petrolatumbinde

Petro­la­tum­be­schich­te­tes Chemiefaser-Vlies nach
DIN-DVGW NG-5180AN0251
Daten­blatt

Produkt­be­schrei­bung

ISO-Petrolatumbinde ist eine Korrosions-schutzbinde, bestehend aus einer Chemiefaser-Trägereinlage (100 g/m²), beid­sei­tig beschich­tet mit einer modi­fi­zier­ten Petro­la­tum­masse hoher Kleb­kraft und Elas­ti­zi­tät sowie einem hohen Erwei­chungs­punkt.

Einsatz­ge­biet

Zur Nach­um­hül­lung von Schweißnaht-bereichen und Form­stü­cken bei werk­sei­ti­ger Umhül­lung nach DIN 30670 (PE) und 30673 (Bitu­men) sowie von Arma­tu­ren, Haus­an­schlüs­sen, Flan­schen und im Blitz­schutz­bau. Beson­ders ge-
eignet ist die ISO-Petrolatumbinde für schwie­rige Berei­che in Verbin­dung mit der Petro­la­tum­masse ISO-Mastic LD.

Belas­tungs­klasse A, Betriebs­tem­pe­ra­tur bis 30°C.