KT 200

Schrumpf­mau­er­durch­füh­rung
Daten­blatt
Monta­ge­an­lei­tung

Produkt­be­schrei­bung

Die KT200 Schrumpf­mau­er­durch­füh­rung besteht aus einem Polyolef­in­schlauch, der innen mit einem Metall­stütz­kör­per verse­hen ist. Die wellige Ober­flä­che ist mit Dich­tungs­ma­te­rial beschich­tet, das mit nassem Beton oder Mörtel eine dauer­hafte längs­was­ser­dichte Verbin­dung eingeht. Beide Enden sind auf der Innen­seite mit Dich­tungs­kle­ber beschichtet.

Bei Erwär­mung der beiden Enden z. B. mit einer offe­nen Gasflamme schrump­fen diese wobei der Dich­tungs­kle­ber schmilzt und in Hohl­räume oder Uneben­hei­ten gepresst wird gas- und feuch­tig­keits­dicht auf das Kabel bzw. das Rohr auf.

Die beiden Öffnun­gen sind im Liefer­zu­stand mit Kappen verschlos­sen, so dass die Mauer­durch­füh­rung vormon­tiert werden kann. Des Weite­ren wird durch die beson­dere Art der Konstruk­tion ermög­licht, das Rohr bzw. das Kabel zu einem späte­ren Zeit­punkt auszu­wech­seln ohne erneute Bohrarbeiten.

Beson­dere Merkmale

  • Flexi­bel — kann bis zu 30° gebo­gen werden.
  • Einfa­che und schnelle Montage — die Mauer­durch­füh­rung besteht aus einem einzi­gen Teil.
  • Wirt­schaft­li­che Lager­hal­tung — durch den großen Schrumpf­be­reich sind für die Rohr- bzw. Kabel­au­ßen­durch­mes­ser 8 bis 140 mm nur sechs verschie­dene Größen erforderlich.